Überblick

Papier- und Zellstoffindustrie

Papierpulp ist ein Rohmaterial, das für die Herstellung von Papier und pulpebasierten Produkten verwendet wird, die eine wichtige Rolle in unserem täglichen Leben spielen. Der Großteil der weltweiten Pulpe wird durch chemischen Aufschluss (Kraft-Prozess) hergestellt. Als weltweit führender Anbieter von Flusskontrolllösungen sorgt Brays Fachwissen im Bereich Flusskontrolllösungen für die Zellstoff- und Papierindustrie für höhere Produktivität, geringere Ausfallzeiten und niedrigere Gesamtbetriebskosten.
  Qualität
Vertrauen Sie darauf, dass Bray bewährte, qualitativ hochwertige Lösungen für die Zellstoff- und Papierbranche liefert, abgesichert durch unseren weltweiten Reputationsservice.
  Zuverlässigkeit
Bray hat sich seinen guten Ruf für verlässliche Betriebsdauer mit technischen Lösungen erworben, die für außergewöhnliche Zuverlässigkeit entwickelt wurden.

Lösungen von Bray für

Chemischer Aufschluss

Der chemische Aufschluss ist ein Verfahren, bei dem Holz oder andere faserige Ausgangsmaterialien verarbeitet werden, um die nichtzellulosehaltigen Bestandteile des Holzes, hauptsächlich Lignin, von den Zellulosefasern zu trennen, die zur Herstellung von Papier und anderen Papierprodukten verwendet werden. Es gibt vier chemische Aufschlussverfahren, die zur Herstellung von Papierpulpe verwendet werden: Kraft, Sulfit, Neutral Sulfite Semi-Chemical (NSSC) und Soda. Starke Säuren und ätzende Basen stellen eine Herausforderung für Armaturen und andere Prozessausrüstung im chemischen Aufschluss dar. Bray arbeitet eng mit seinen Kunden aus der Zellstoff- und Papierbranche zusammen, um Lösungen zur Flusssteuerung zu liefern, die für den chemischen Aufschluss optimiert sind. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und einer weltweiten Installationsbasis können Sie darauf vertrauen, dass Bray Armaturen, Antriebe und Zubehör liefert, die einen ununterbrochenen Betrieb in anspruchsvollen chemischen Aufschlussanwendungen gewährleisten, einschließlich:
  • Fermentersysteme

  • Waschanlagen

  • Verdampfer

  • Laugenanlagen

  • Kalkschlammbehandlung

  • Vorratsaufbereitung

  • Drosselungs- und Umleitungs-Anwendungen

  • Weißlauge

  • Grünlauge

  • Schwarzlauge

  • Dampf

  • Rückgewinnungsanlagen

  • Raffinerie-Bestandsregeltechnik

  • Lignin-Sulfinierung

Lösungen von Bray für

Papierbleiche

Die Zellstoffbleiche ist der Prozess, bei dem die Holzpulpe gebleicht oder aufgehellt wird, ohne die Fasern zu beschädigen. Das Bleichen von Holzpulpe erfolgt durch Oxidation der Pulpe mittels Peroxid oder Chlor, die beide aggressive Chemikalien sind. Bleichen ist nicht nur für die Herstellung von weißem, sondern auch von farbigem Papier wichtig, da zum Färben eine gebleichte Oberfläche benötigt wird. Der Prozess trägt auch zum chemischen Gleichgewicht bei und entfernt Schmutz/Fremdpartikel. Armaturen sind in allen Stadien des Zellstoffbleichprozesses unverzichtbar. Dazu gehören das Sieben, Reinigen, Bleichen und Waschen/Spülen der Pulpe in der Bleichanlage und die Lagerhaltung der gebleichten Pulpe. Bray-Armaturen sind für außergewöhnliche Leistung mit aggressiven Bleichchemikalien und Zuverlässigkeit im Zellstoffbleichprozess ausgelegt.
  • Gasförmiges oder flüssiges Chlor

  • Alkalisches Wasserstoffperoxid

  • Ozon

  • Chlordioxid

  • Andere Bleichmittel

  • Chelatspülmittel wie EDTA

  • Alkaliextraktion

  • Spülen

  • Dampf

  • Zellstofffaser-Transport

Papierbleiche
Papierrecycling

Lösungen von Bray für

Papierrecycling

Recyclingpapier ist sowohl eine umweltbewusste als auch eine finanziell überlegene Alternative zur Herstellung mit Frischzellstoff. Plattenschieber der Serie 942 von Bray wurden speziell für den Ein- und Ausschaltbetrieb und die Isolierung in Zellstoff- und Papierrecycling- und Ausschussanwendungen entwickelt. Die Bray Serie 942-Plattenschieber bieten eine überragende Leistung bei einigen der härtesten Plattenschieberanwendungen in der Zellstoff- und Papierbranche, bei Hochzyklusdiensten, die Scherfähigkeiten erfordern, wie z. B. Zyklonabscheider und Recyclingreiniger für hohe Dichte. Serie 942 verfügt über einen austauschbaren Vortex Breaker-Strömungskegel, der den Schieber und den Sitz vor Beschädigungen in Reinigungssystemen für hohe und mittlere Dichten schützt, in denen Drähte, Klammern, Metallbänder, Kunststoffe, Glas, Muttern, Bolzen, Nägel und allgemeiner Schmutz herkömmlicherweise Armaturen verklemmen oder eine Beeinträchtigung der Dichtigkeit verursachen.
Einblicke

Erfahren Sie mehr darüber, wie Bray Ihr Unternehmen transformieren und unterstützen kann

Zertifiziert und bewährt

bei tausenden von Unternehmen weltweit

Zur Gewährleistung der Konformität unserer Produkte verfügt Bray über eine Vielzahl an weltweit geltenden Zertifizierungen und Zulassungen.

Bray-Zertifizierungen
Armaturenlösung für Zellstoff und Papier

Entdecken Sie alle Produkte, die in der Zellstoff- und Papierindustrie eingesetzt werden können

Kontaktformular