Regelkugelhahn S19 Flow-Tek Bray International https://www.bray.com/images/default-source/products/flow-tek/s19/s19_cl-4in_01thumbnail.png?sfvrsn=ae759168_6

Segment-Kugelhahn

S19 und S19L Segmentiert

Nennweiten
NPS 1 bis 16/DN 25 bis 400
Temperaturbereich
- -46 °C bis +260 °C (50 °F bis +500 °F)
Maximal zulässiger Betriebsdruck
ASME Class 150, 300, 600
EN 1092 PN 10, 16, 25, 40

Spezifikationen

Segmentierter Kugelhahn – S19 & S19L Segmentiert

Nennweiten
NPS 1 bis 16/DN 25 bis 400
Gehäusewerkstoffe
Edelstahl (CF8M), Kohlenstoffstahl (WCB), 316L
Andere auf Anfrage erhältlich
Temperaturbereich
- -46 °C bis +260 °C (50 °F bis +500 °F)
Wellenwerkstoffe
17-4PH, Nitronic 50 (XM-19), Super Duplex, SMO 254 Edelstahl
Maximal zulässiger Betriebsdruck
ASME Class 150, 300, 600
EN 1092 PN 10, 16, 25, 40
Sitzwerkstoffe
Weichdichtender Sitzring: (316) Edelstahl mit Tek-Fil® Einsatz (S19)
Metallsitz: (316) Edelstahl mit harter Stellit-Beschichtung (S19 und S19L)
Vollwolframkarbid (S19L)
Dichtheitsprüfung
Metallsitz: Klasse IV nach IEC 60534-4/ANSI/FCI 70-2
Weichsitz: Klasse VI nach IEC 60534-4/ANSI/FCI 70-2
Kugelwerkstoffe
S19: Edelstahl (CF8M), CF8M hartverchromt
S19L: CF8M mit proprietärer Hartbeschichtung.
Gehäusebauform
Einteilig
Konstruktionsnorm
ASME B16.34
Prüfnorm
Gehäusetest – API 598
Sitzleck – ANSI FCI 70-2
Durchgang
Reduzierter Durchgang: 90° (Standard), 60°, 30° und kundenspezifische Segmentcharakterisierungsprofile verfügbar
Zertifizierungen
CRN, ISO 15848, PED, PED(S)R, TR CU, TSG, UA.TR.089
Endverbindungen
Geflanscht, Flanschlos (Zwischenflansch)
Baulänge
Geflanscht: ANSI/ISA 75.08.02/ASME B16.10
Flanschlos: Bray Interner Standard
Anwendungen
Ein/Aus und Steuerungsanwendungen in: Zellstoff- und Papierindustrie, Zucker- und Ethanolproduktion, Bergbau, Öl- und Gasindustrie, Energiewirtschaft, Raffinerien, chemische Industrie, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, HVAC und andere Anwendungen mit stark abrasiven Schlämmen.

Produkt- und Qualitätsmerkmale

Brays Flow-Tek Serie 19 kombiniert die Scherwirkung eines Plattenschiebers, die Regeleigenschaften eines Durchgangsventils und die Dichtungsleistung eines Kugelhahns in einem vielseitigen Hochleistungs-Regelarmatur, der für Drossel- und Auf-Zu-Anwendungen entwickelt wurde. Die Segmentarmatur der Serie 19 zeichnet sich durch ein charakterisiertes Segment aus, das für hohe Stellbarkeit und hohe Durchflusskapazität in einem kostengünstigen Produkt sorgt, welches eine außergewöhnliche Regelarmaturleistung liefert. Segmentierte Kugelhähne der Serie 19 bieten auch eine hervorragende Dichtungsleistung für Auf/Zu-Anwendungen und erreichen Klasse VI bei weichdichtenden und Klasse IV bei metallisch dichtenden Armaturen.

Brays Flow-Tek Serie 19L segmentierter Regelkugelhahn kombiniert das vielseitige Design der Standardserie 19 mit fortschrittlichen Verkleidungen für hochabrasive Schlämme und Anwendungen mit hoher Beanspruchung, die bei herkömmlichen Armaturen häufig zu Erosion führen. Brays firmeneigene, fortschrittliche Beschichtungstechnologie wird auf die inneren Komponenten der Armatur aufgebracht, um im Vergleich zu anderen branchenüblichen Beschichtungstechnologien eine höhere Härte und Haftfestigkeit zu erzielen. Die segmentierten Armaturen der Serien 19 und 19L sind in einer Vielzahl von Verkleidungskonfigurationen für den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen erhältlich, darunter:
  • Papier & Zellstoff

  • Zucker und Ethanol

  • Raffinierungsprozess-Steuerung

  • Kraftwerke

  • Hydromet-Pumpenisolierung

  • Prozesssteuerung

  • Lebensmitteltechnik

  • Gebäudetechnik

  • Lösungsmittelextraktion

  • Bergbau

  • Wasser und Abwasser

  • Öl & Gas

  • Chemie

  • Gassammelfelder

S19-cutaway-min-2

Serie 19

Die perfekte Regelkugelhahnlösung für Schlämme mit Schwebstoffen oder Fasern, viskose Flüssigkeiten, Zellstoff, Papier, Chemikalien, Abwasserschlamm und andere schwierige Betriebsbedingungen.

  • A. Einteiliges Gehäuse

    Sorgt für eine starre, robuste Hülle, die der Rohrbelastung standhält und mögliche Leckagepfade eliminiert.

  • B. Keilverbindung zwischen Welle und Segment

    Bietet eine effiziente Drehmomentübertragung und präzise Steuerung mit geringer Hysterese und reduzierter Totzone.

  • C. Selbstzentrierendes Kugelsegment

    Der perfekt ausgerichtete, speziell konstruierte Wellenzapfen erleichtert die Selbstausrichtung des Kugelsegments und vereinfacht gleichzeitig die Montage und Demontage bei routinemäßigen Wartungsarbeiten.

  • D. Beschichtungen

    Hochleistungsbeschichtungen der internen Komponenten gewährleisten eine lange Lebensdauer und Korrosionsbeständigkeit.

  • E. Druckbeaufschlagter Sitz

    Sitzfeder sorgt für eine konstante Kraft auf den Sitz, um bei niedrigen Differenzdrücken gegen das Segment abzudichten. Bei höheren Differenzdrücken sorgen optimierte Dichtungsdurchmesser für geringere Anzugsmomente.

  • F. Geschützter Dichtungsbereich

    Sitze sind so konstruiert, dass sie den Medienfluss vom Dichtungsbereich wegleiten.

  • G. Ausblassichere Welle

    Sicherungsring passt zwischen die bearbeitete Wellennut und die Klappenwelle.

  • H. Einfache Wartung

    Der Sitz ist austauschbar, ohne dass das Segment und die Welle entfernt werden müssen.

s19l-cutaway-min

Serie 19L

Starke Erosion stellt höhere Anforderungen an Ihre Flussregelarmatur. Zusätzlich zu den Vorteilen der Standard-Servicearmatur bietet die S19L eine erweiterte Werkstoffauswahl und mehrere Ausstattungsoptionen, um eine anwendungsspezifische Lösung für Ihre individuellen Anforderungen bereitzustellen.
  • A. Erosionsbeständige nachgeschaltete Auskleidungen/Sitze

    Umgekehrte Strömungsführung verhindert Erosion der Gehäusewand durch hohe Strömungsgeschwindigkeiten bei geringer Öffnung.

  • B. Beschichtungen für kritische Anwendungen

    Maßgeschneiderte ultraharte Beschichtungen bieten anwendungsspezifische Korrosions- und Erosionsbeständigkeit für Armatureneinbauten.

  • C. Lagerdichtungen

    Schützt Metalllager vor dem Eindringen von Medien.

  • D. Druckausgeglichene Sitzkonstruktion

    Sitze können unter vollem Differenzdruck mit geringen Anzugsmomenten und leichtem Betrieb abdichten.

  • E. Einfache Wartung

    Flanschhalterung mit ununterbrochener Dichtungsfläche bietet einfachen Zugang für den Austausch von Sitz und Auskleidung.

  • F. Ausstattungsoptionen

    Mehrere Optionen für eine optimierte Leistung bei verschiedenen Erosionsstufen verfügbar.

Kontaktformular