Kugelhahn für kritische Anwendungen M1 https://www.bray.com/images/default-source/products/flow-tek/m1/m1-s98-versa-homehero.jpg?sfvrsn=636e212_4

Kugelhahn für kritische Anwendungen

Series M1

Nennweite
½ – 36" (DN 15 – DN 900)
Temperaturbereich
Bis zu 1100°F (593°C) (kundenspezifische höhere Temperaturen auf Anfrage)
Druckstufe
ASME 150–4500, PN10–PN720, kundenspezifische max. Betriebsdrucke auf Anfrage

Spezifikationen

Kugelhahn für kritische Anwendungen – Serie M1

Nennweite
½ – 36" (DN 15 – DN 900)
Gehäusewerkstoffe
Standardmäßig geschmiedet: A105 C-Stahl, A182 F3 Austenitischer Edelstahl, A182 F9 Stahllegierung
Standard-Guss: A216 Gr WCB, A351 GR CF8M, A217 Gr C12 Stahllegierung
Temperaturbereich
Bis zu 1100°F (593°C) (kundenspezifische höhere Temperaturen auf Anfrage)
Wellenwerkstoffe
Standard: A638 Gr 660
Optional: Inconel, Incoloys, Titan, 17-4 PH Edelstahl, Duplex-Edelstahl
Druckstufe
ASME 150–4500, PN10–PN720, kundenspezifische max. Betriebsdrucke auf Anfrage
Sitzwerkstoffe
Standard: 410 Edelstahl, 316 Edelstahl
Optional: Inconel, Incoloys, Titan, Duplex-Edelstahl, 17-4 PH Edelstahl
Kugelwerkstoffe
Standard: 410 Edelstahl, 316 Edelstahl
Optional: Inconel, Incoloys, Titan, Duplex-Edelstahl, 17-4 PH Edelstahl
Gehäusebauform
Geteiltes Gehäuse (zweiteilig und dreiteilig)
Konstruktionsnorm
PED 2014/68/EU
ASME B16.34
ASME Abschnitt VIII – Div. 1, Anhang 2
API 608
Endverbindungen
Flansch mit ebener Dichtleiste (ASME B16.5, DE 1092-1), Ringanschluss (ASME B16.5), Stumpfnaht (ASME B16.25), Schweißmuffe
Prüfnorm
MSS SP-61, API 598, ANSI/FCI 70-2, ISO 15848-2
Zertifizierungen
API 607, API 641, ISO 15848-1, ISO 15848-2
Öffnungen
durchgehende, spezielle Anschlüsse verfügbar
Baulänge
ASME B16.10 (langes Profil als Standard), DE 558-1
Flüchtige Emissionen
API 641, ISO 15848-1, ISO 15848-2
Anwendungen
Energie, Raffinerie, Petrochemie, Synfuels, Bergbau-Autoklaven, Schlacketransport, Getränke/Pharma, Luft- und Raumfahrt, Stahl, Papier und Zellstoff

Produkt- und Qualitätsmerkmale

Die High-Performance-Kugelhähne mit Metallsitz der Serie M1 für kritische Anwendungen von Flow-Tek eignen sich für den Einsatz in extrem rauen Betriebsbedingungen. Diese Produkte werden je nach Bedarf für spezifische Anwendungen angepasst.

Jede M1-Armatur wird für die spezifische Anwendung des Kunden konstruiert. Unterstützt wird der Prozess von einer Fachabteilung mit speziell geschulten Mitarbeitern.

Die Ingenieure von Flow-Tek sind Branchenführer mit umfassender Erfahrung in Sachen Kugelhähne mit Metallsitz. Seit den frühen 1980er-Jahren hat Flow-Tek erfolgreich Lösungen gefunden und Leistungsverbesserungen für unsere Kunden bewirkt. Unsere M1-Armaturen wurden optimiert und übertreffen andere im Markt verfügbaren Kugelhähne mit Metallsitz. Flow-Tek widmet sich der kontinuierlichen Verbesserung und Innovation in den Bereichen Design und Service, um die technischen und kommerziellen Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen.

Die weltweiten Vertriebs-, Fertigungs- und Einkaufsstandorte von Flow-Tek ermöglichen es Bray, die technisch fortschrittlichsten Armaturen in höchster Qualität und Verarbeitung zu wettbewerbsfähigen Preisen zu fertigen. In Kombination mit unserem umfangreichen Service-Netzwerk ist Bray in der Lage, Ihnen bei allen Anforderungen an Armaturen zur Seite zu stehen.

 

Kontaktformular

Auswählen

Durch Klicken auf die Schaltfläche „Absenden“ erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von Bray International einverstanden.