210_HomeHero_0100_CheckValves-min https://www.bray.com/images/default-source/products/check-valves/210_homehero_0100_checkvalves-min.jpg?sfvrsn=989e63d3_4

Rückschlagklappe

Bray/Rite

Nennweite
DN25 bis DN1500 (1" bis 60")
Temperaturbereich
Tieftemperatur bis Hochtemperatur
(je nach ausgewähltem Modell)
Druckstufe
API 594 (150, 300, 600, 900, 1500, 2500)
ASME (125, 150, 300)
PN (10, 16, 25, 40)

Spezifikationen

Rückschlagklappe – Bray/Rite

Nennweite
DN25 bis DN1500 (1" bis 60")
Gehäusewerkstoffe
ASTM A 126 CLB, ASTM A 395, ASTM A 216 WCB, ASTM A 351 CF8M, Titan
Temperaturbereich
Tieftemperatur bis Hochtemperatur
(je nach ausgewähltem Modell)
Materialien der Abstandshalter
PTFE, Edelstahl 316
Druckstufe
API 594 (150, 300, 600, 900, 1500, 2500)
ASME (125, 150, 300)
PN (10, 16, 25, 40)
Sitzwerkstoffe
BUNA-N, EPDM, A240–304 (eingefügt oder fest eingebaut), PFTE, Viton®
Dichtheitsprüfung
Leckagefrei
Scheibenmaterial
Edelstahl 316 standardmäßig (oder hochwertiger)
Gehäusebauform
Zwischenflansch, Flansch, RTJ (Ring Type Joint)
Konstruktionsnorm
API 594, ASME B16.34
Zertifizierungen
API 6FD, CE, CRN, FM, NSF-61, PED, ULC
Prüfnorm
API 598, ASME B16.34
Baulänge
ANSI, API 594
Anwendungen
Pumpenschutz, Reduzierung von Wasserschlag
Modelle
201, 203, 205, 210, 211, 212, 260, 312
Zubehör
H-100, SA-01, SA-1, SA-2, SA-10, SA-16, SA-40, SA-50

Produkt- und Qualitätsmerkmale

Das Design der Zwischenflansch-Rückschlagklappen von Bray/Rite ist so optimiert, dass die Klappenscheibe sich schon bei einer niedrigen Strömungsgeschwindigkeit von ca. 1 m/s voll öffnet. Diese sind deshalb sehr gut geeignet in Anlagen mit Regelarmaturen, in denen häufig wechselnde Medienströmungen auftreten.

Bei vielen vergleichbaren Rückschlagklappen öffnen sich die relativ schweren Klappenscheiben erst bei einer Stömungsgeschwindigkeit von ca. 3 m/s vollständig. Bei niedrigeren Stömungsgeschwindigkeiten kann die Scheibe sich nicht mehr vollständig öffnen und neigt zum Flattern. Ein erhöhter Druckverlust und die Gefahr von Wasserschlägen ist die Folge.

Das Design der Bray/Rite wurde optimiert um diese Probleme auszuschließen. Das Medium kann praktisch ungehinderte durch die Armatur strömen und ermöglicht schon bei einem niedrigem Differenzdruck eine komplette Öffnung der Scheibe. Durch die geringe Anzahl von sich bewegenden Teilen wird der Verschleiß der Bray/Rite-Rückschlagklappe reduziert und die Standzeit erhöht.

Kontaktformular