Keramisch ausgekleidete Absperrklappen Serie 39 Bray International https://www.bray.com/images/default-source/products/resilientseatedvalves/s39/s39l-6in_02thumbnail.png?sfvrsn=69777623_4

Keramik-ausgekleidete Absperrklappe

Serie 39

Nennweite
DN50 – DN500 (2" – 20")
Temperaturbereich
-29°C bis 150°C (-20°F bis 300°F)
Maximal zulässiger Betriebsdruck
Zwischenflansch: 16 bar (230 psi)

Spezifikationen

Serie 39 – Keramik-ausgekleidete Absperrklappe

Nennweite
DN50 – DN500 (2" – 20")
Gehäusewerkstoffe
Sphäroguss, Edelstahl
Temperaturbereich
-29°C bis 150°C (-20°F bis 300°F)
Wellenwerkstoffe
Edelstahl
Maximal zulässiger Betriebsdruck
Zwischenflansch: 16 bar (230 psi)
Auskleidungsmaterialien
Keramik (gesintertes Siliziumkarbid) Metallkarbid-reich, Chrom-Eisen-Legierung
Dichtheitsprüfung
nicht zutreffend
Scheibenwerkstoffe
Chrom-Molybdän-Eisen (gehärtet), PSZ-Keramik (teilweise stabilisiertes Zirkoniumdioxid)
Gehäusebauform
Zwischenflansch- und geflanschtes Langgehäuse
Konstruktionsnorm
ASME B16.34
Flanschbohrung
ASME B16.5 Class 150
Prüfnorm
API 598
Zertifizierungen
Ukraine TR
Baulänge
Herstellerstandard
Anwendungen
Hochabrasiv, Schlackeförderung

Produkt- und Qualitätsmerkmale

Die keramisch ausgekleideten Schlammregelarmaturen der Serie 39 von Bray sind so robust konstruiert, dass sie auch den anspruchsvollsten Anwendungen wie Schlämmen, erosiven, korrosiven und skalierenden Anwendungen standhalten. Brays Armaturen der Serie 39 werden aus leicht zu wartenden, hochverschleißfesten Materialien wie gesinterter Siliziumkarbidkeramik oder Chrom-Molybdän-Eisen hergestellt. Diese langlebigen Armaturen bieten die hochwertigste und kostengünstigste Lösung für die Schlammförderung auf dem Markt, was zu einem zuverlässigeren und leistungsfähigeren Produkt führt. 
Produkt-und-Qualitäsmerkmale-Serie39-FL-12-min

  • A. Nachstellbare Packung

    Die Stopfbuchspackung ist leicht zugänglich, ohne dass der Antrieb ausgebaut werden muss.

  • B. Direktmontage der Antriebe

    Einteiliger, hochfester 17-4PH-Edelstahl wird in allen Größen verwendet. Brays Doppel-D-Wellendesign und die ISO 5211-Oberplatte ermöglichen die direkte Montage von Bray-Antrieben und reduzieren die Gehäusekomplexität.

  • C. Technische Wellenlager

    Das obere Wellenlager aus einer 316-Edelstahl-Außenschale und einer TFE/Glas-Auskleidung sowie das untere Wellenlager aus PSZ-Keramik bieten eine hervorragende Beständigkeit gegen Korrosion und Verformung durch mechanische Belastung und hohe Temperaturen.

  • D. Ausblassichere Welle

    Für den unwahrscheinlichen Fall eines internen Wellenbruchs ist ein Sicherungsringsystem installiert, das den vollständigen Halt der Welle gewährleistet.

  • E. Keramische Auskleidung

    Die diamantgeschliffene Auskleidung aus Siliziumkarbid-Keramik hat einen hohen Härtegrad und überdauert in den meisten Anwendungen die verschleißfeste Single-Offset-Scheibe. Diese Konstruktion hat eine lange Lebensdauer bei minimalen Wartungskosten, da nur wenige Teile jemals gewartet werden müssen.

  • F. Designte Regeltechnik

    Die Serie 39 ist eine Regelarmatur, die Scheibe ist nicht dicht schließend. Das Scheibendesign maximiert den Durchfluss mit Werkstoffoptionen zur Minimierung des Verschleißes. Diese Armatur kann sogar um 360 Grad schwingen.

Kontaktformular